Schlagwort: Poetry Slam

(Poetry Slam-ish) Ich bin schon ein Dutzend Jahre nicht mehr 18

Ich habe meine neugewonnene Energie dank meines ergonomischen Kopfkissen genutzt und was zusammen geschrieben (ja, geschrieben. Das erste Mal in dieser Kategorie) übers Älter werden.

Hört rein und ich freu mich auf Rückmeldung, ggfs würde ich das dann auf (woanders) öfters machen.

[Poetry Slam-ish] Das Leben ist eine sinnlose Investition

Ich wurde wieder mal von der Muse in den Arsch gebissen, hab mir den Zoom gepackt, bin ruhelos in meinem Dubliner Kämmerchen rumgetigert und habe laut mit mir selbst gesprochen. (Aber ansonsten geht es mir gut.)

Sonderfolge: Ich und der Unterschied [Poetry Slam Rohschnitt]

Bis die Folge 70 rauskommt, nun ein Poetry Slam der ich mir vom Leib geslamt habe.

 

Folge 62 – Nun offiziell Studentischer Taugenichts

Diese Folge verfügt über Kapitelmarken und beginnt mit einem Poetry Slam

Ich slamme, ich erzähle von meinen Ostern, der Erstsemesterbegrüßung, meinen unbändigen Wunsch meine Haare bunt zu färben und anderen großen Dinge, die ich mir vorgenommen habe.
Des Weiteren habe ich nochmal über die Netflixserie “13 reason why” und Mobbing gesprochen, der Timm vom Auf dem Holzweg Podcast (Feed) hat mir eine Audiopostkarte aus Ibiza geschickt und ich erzähl noch eimal kurz über den kommenden Hessenslam 2017.

Ich war Gast bei:

Nerdizismus – Serienkritik Veronica Mars  (Allgemeiner Feed)

Links zur Folge:

Osterhasenslam beim Brombeerfalter Podcast (Allgemeiner Feed)
Freistunde Podcast Episode 37 (Feed)
Käsekeller 2. Folge (Feed)
Hessenslam 2017

 

Folge 60 – Habe ich einen Trittbrettfahrer?

Dieses Mal geht es um das Podcamp, meine daraus resultierende temporäre Lebenskrise und was für eine Erkenntnis ich daraus genommen habe.

Ansonsten habe ich endlich die offizielle Zusage für eine WG bekommen und wiederum eine Folge mit Gregor von Nerd und Krempel aufgenommen.

 

Und der Käsekeller(Feed) mit dem fabelhaften Daniel ist wirklich hörenswert!