Kategorie: Podcast (Seite 2 von 6)

Folge 62 – Nun offiziell Studentischer Taugenichts

Diese Folge verfügt über Kapitelmarken und beginnt mit einem Poetry Slam

Ich slamme, ich erzähle von meinen Ostern, der Erstsemesterbegrüßung, meinen unbändigen Wunsch meine Haare bunt zu färben und anderen großen Dinge, die ich mir vorgenommen habe.
Des Weiteren habe ich nochmal über die Netflixserie “13 reason why” und Mobbing gesprochen, der Timm vom Auf dem Holzweg Podcast (Feed) hat mir eine Audiopostkarte aus Ibiza geschickt und ich erzähl noch eimal kurz über den kommenden Hessenslam 2017.

Ich war Gast bei:

Nerdizismus – Serienkritik Veronica Mars  (Allgemeiner Feed)

Links zur Folge:

Osterhasenslam beim Brombeerfalter Podcast (Allgemeiner Feed)
Freistunde Podcast Episode 37 (Feed)
Käsekeller 2. Folge (Feed)
Hessenslam 2017

 

Folge 61 – Podcasten am Lerchenberg

Diese Folge ist auf Berndeutsch

Ich blicke auf meine erste Woche in Mainz-Kastel zurück und berichte von meinem Umzug, meinen Kampf mit dem Aufbauen von Möbeln und wie ich letztendlich alles in einem Hauruck umgestaltete.

Empfehlung:

13 reasons why (Serie auf Netflix) inbesondere wegen der Schauspielleistung von Dylan Minnette

Audiokommentar von

Stefan von Wo Mädchen noch wilder als Kühe sind (Feed)

Textkommentar von

Chris

Premiere hatte zudem am 31. März mein neuer Podcast Schreibweisen (Feed) der sich über neue Zuhörer/innen freuen würde.

 

Folge 60 – Habe ich einen Trittbrettfahrer?

Dieses Mal geht es um das Podcamp, meine daraus resultierende temporäre Lebenskrise und was für eine Erkenntnis ich daraus genommen habe.

Ansonsten habe ich endlich die offizielle Zusage für eine WG bekommen und wiederum eine Folge mit Gregor von Nerd und Krempel aufgenommen.

 

Und der Käsekeller(Feed) mit dem fabelhaften Daniel ist wirklich hörenswert!

Folge 59 – Was schmorrt denn da?

Diese Folge ist auf Berndeutsch

 

Die längst überfällige Folge 59 über die WG-Suche in Wiesbaden und ihr wohl vorläufiges Ende, dem anstehenden Podcamp, Schmorrgerüche in der Küche unbekannter Herkunft und vieles mehr .

 

Ich war Gast bei

Berufsbilder;
einmal als Umorientierungsfolge 
und einmal in der Folge Nebenjobs

Nerd und Krempel;
iBoy

Ich empfehle
Riverdale, eine CW Serie wöchentlich neu auf Netflix

Folge 58 – Frühstücken mit der Auslandschweizerin I

Mit meiner äußerst krächzigen erkälteten Stimme rede ich- nicht unbedingt in dieser Reihefolge – über meine Steuererklärung, Bafögantrag, Asus Zenbook als Alternative für ein Macbook, meinem Zwangsauftritt bei Raidenger Folge 260, über meine Podcastprojekte,  meinen Auftritt bei Nerdizismus und Nerd und Krempel, die WG-Suche und das ich über Karneval und Anfang März nach Hessen fahre.

Ab Minute 22 ziehe ich dann auch noch ein Fazit über meine Reise.

Folge 57 – Auf der Suche nach einem Zimmer in Wiesbaden Vol 1

Diese Folge ist auf Berndeutsch

 

In dieser Folge geht es darum, dass ich letzte Woche  ich mich in an der Hochschule RheinMain in Wiesbaden endlich eingeschrieben und ein paar  WGs besichtigt habe. Zugleich war das auch meine letzte Station auf dieser Reise.

 

Folge 56 – Das letzte Mal Ausland in London

Dieser Podcast wurde mit Unterstützung des Big Ben gemacht 😉
Des Weiteren habe ich mich in Winchester einregnen lassen während ich das Grab von Jane Austen in der Winchester Cathedral besucht habe, war in Greenwich University und habe leider den Brick Lane Market nicht gefunden.

 

Sonderfolge – Ein Kurzporträt zu Jane Austen und ihr Werk

Achtung, dies ist eine Sonderfolge und kein Personal Podcast. Der nächste Personal Podcast – Folge 56 – gibt es am Sonntag (05.02.17) 

Ich bin in Winchester und stehe im Regen und nehme den diesjährigen 200-jährigen Todestag zum Anlass kurz über meine Lieblingsautorin Jane Austen und ihr Werk zu reden.
Ich nehme sehr gerne Rückmeldungen zu dieser Sonderfolge entgegen, damit ich weiß wie das ankommt und an was ich noch arbeiten kann.

*Korrigenda: Jane Austen ist am 18. Juli 1817 verstorben, nicht dem 16. Juli.

Folge 55 – Leichtfüssigkeit mit Blessuren in Edinburgh

Ich berichte von meinem Aufenthalt in Edinburgh, rede darüber wie ich bei Fisch rückfallig wurde und spreche über eine “Scottish Murder Muscial”- Idee währendessen es mich fast vom Arthurs Seat davon windet. (Entschuldigung an dieser Stelle für die schlechte Audioqualität.) Dann gehe ich noch in die Scottish National Gallery, merke wieder mal wie ich kaum noch Zugang zur Kunst habe und empfehle die Cornelia, die soviel besser über Museen podcastet (Feed)

Am Schluss kommt dann noch die ganz große tolle Überraschung.

Folge 54 – Nebel in York und Regen in Edinburgh

Ich berichte noch aus York, wo sich mein Windschutz in den Fluss Ouse gestürtzt hat und daher nicht mehr unter meinen Zubehör weilt. Ich erzähle auch von dem Besuch des National Railway Museum und was mir die Frau vom Hostel in Lissabon noch über Portugal erzählt hat.

Des Weiteren hört dir einen stark zusammengeschnittenen Nachtspaziergang durch Edinburgh, kriegt einmal meinen fehlenden Orientierungssinn selbst mit und wie mir auf den Weg dahin auch noch 10 Pfund abhanden gekommen sind.

 

 

Ältere Beiträge Neuere Beiträge